Popp- und Blasmusik

Artist: Hörinfarkt (Dessau-Roßlau)hoerinfarkt - popp_und_blasmusik

VÖ: 01.04.2010

Genre: Ska/Punk

Spielzeit: 41:54 min

Tracks: 15

„Vorhang auf und Bühne frei…“, genau so startet die Platte der Dessau-Roßlauer durch und sofort macht sich gute Laune breit! Hörinfarkt sind sich, wie man auch am Video zu „Das letzte Bier“ sehen kann nicht zu Schade den ein oder anderen Scherz auf Ihre Kosten zu nehmen und rufen mit so mancher Textzeile alte Erinnerungen an lange Nächte zurück in die Köpfe der Hörer. Doch neben den absoluten Stimmungs- und Abtanz-Hits befinden sich auch zahlreiche sozialkritische Songs auf dem Album. Hier werden vor allem Staatsoberhäupter auf’s Korn genommen, meist jedoch nicht ohne ein Augenzwinkern in Richtung des Zieles. Über ein Jahr hat die Produktion dieser Scheibe in Anspruch genommen. Bei sieben Musikern ist klar, dass da ein gewisser Mehr-Aufwand aufkommt. Doch die investierte Zeit war es Wert! 15 Tracks haben es auf’s Album geschafft, darunter auch wenige Titel von älteren Veröffentlichungen Wie „Stille Wasser“ und „Schwiegermuttertyp“. Die alten Stücke wurden teilweise neu arrangiert, umgetextet und was den Sound angeht aufgepeppt. Während der Produktion kam Hörifarkt auch mit dem Punk Rock Label Puke Music zusammen und so wurde Popp-und Blasmusik zu einem Meilenstein der Band und der regionalen Musikszene in Sachsen Anhalt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.